Wonach suchst du ?

Verfeinere deine Suche :

Über

Die AIACE wurde 1969 von 35 ehemaligen Beamten verschiedener Nationalitäten gegründet und hat nie aufgehört, sich für das Wohlergehen aller Ehemaligen gekümmert und in freundschaftlicher und gutgelaunter Stimmung deren Beziehungen untereinander und mit den Verwaltungseinrichtungen der Institutionen gepflegt.

Zusammenfassend

AIACE wurde 1969 von 35 ehemaligen Beamten verschiedener Nationalitäten gegründet.

Sie umfasst zentrale Stellen und Sektionen in bestimmten Ländern.

Sie wird von einem Präsidenten und einem Vizepräsidenten geleitet, die von einem Vorstand unterstützt werden, die dem Verwaltungsrat gegenüber verantwortlich sind. Diesem gehören je zwei Delegierte aus den einzelnen Sektionen an.

Die Mitgliederversammlung bringt alle Mitglieder der Vereinigung zusammen; sie trifft sich jedes Jahr während des Jahreskongresses.

Die AIACE sort für enge Kontakte

zu den Institutionen der Europäischen Union für eine möglichst umfassende Vertretung der Interessen der ehemaligen Bediensteten durch Kooperationsvereinbarungen und soweit erforderlich für die Wahrung ihrer Interessen, gegebenenfalls auch bei den nationalen Behörden im sozialen und administrativen Bereich.

Die AIACE fördert une pflegt

die freundschaftlichen Beziehungen der ehemaligen Bediensteten untereinander sowie zwischen diesen und den Beamten und sonstigen Bediensteten im aktiven Dienst. Sie stellt eine Reihe von Dienstleistungen, Informationen und Vorteilen allen Ehemaligen Bediensteten, die dies wünschen, zur Verfügung.

Die AIACE wirkt bei der Untersuchung der Probleme

im Zusammenhang mit der Europäischen Integration mit und trägt dazu bei, die Öffentlichkeit für diese Probleme zu sensibilisieren, und unterstützt insbesondere die Institutionen bzw. Organe der Europäischen Union in diesen Bereichen durch ihre Mitarbeit.

This website uses cookies

By clicking “Continue browsing”, you agree to the storing of cookies on your device to analyze site usage and assist in our improvement efforts.

Personalize cookies
Accept cookies