Wonach suchst du ?

Verfeinere deine Suche :

Die Sektionen

AIACE ist in mehreren Mitgliedstaaten durch eine Sektion vertreten, die die ehemaligen Bediensteten nach ihrem Wohnort gruppiert.

Über die Sektionen

AIACE ist in verschiedenen Mitgliedstaaten durch eine Sektion vertreten, die die ehemaligen Beamten nach ihrem Wohnort gruppiert.

Diese Sektionen waren ursprünglich sechs an der Zahl, entsprechend den sechs Gründungsstaaten der Europäischen Union (Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Niederlande). Inzwischen sind neun weitere Sektionen hinzugekommen, nämlich Dänemark, Finnland, Griechenland, Irland, Portugal, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich und Österreich.

Neue Sektionen können in anderen Ländern gegründet werden, wenn die Zahl der potenziellen Mitglieder dies rechtfertigt.

Im Jahr 2022 hat AIACE mehr als 13.000 Mitglieder.

Wenn Sie in einem Land wohnen, in dem es keine Sektion gibt, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat von AIACE-International.

Die Arbeitsweise der Sektionen

Die Organe der Sektionen bestehen aus der Versammlung und einem Leitungsorgan der Vereinigung, das von dieser gegebenenfalls mit der Möglichkeit einer Ergänzungswahl gewählt und nach den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften für die Gründung jeder Sektion errichtet wird. Diese tragen jeweils im Rahmen ihrer territorialen Kompetenzen zur Umsetzung der von der Vereinigung verfolgten Ziele bei.

Die nationalen Sektionen stellen die Verbindung zu den Zentralorganen sicher, die mit der Vertretung der Mitglieder der Vereinigung bei den Institutionen und Organen der Europäischen Union betraut sind.

Derzeit gibt es 15 Sektionen (Belgien, Danmark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxembourg, die Niederlande, Portugal, Schweden, Spanien, das Vereinigte Königreich und Österreich)

Die Sektionen

(*) Präsident(in) der Sektion

Mit Angabe der Vollmitglieder und stellvertretenden Mitglieder im Verwaltungsrat

Belgien

Dänemark

Deutschland

Spanien

Frankreich

Griechenland

Irland

Italien

Luxemburg

Niederlande

Österreich

Portugal

Finland

Schweden

Vereinigtes Königreich

Italy

This website uses cookies

By clicking “Continue browsing”, you agree to the storing of cookies on your device to analyze site usage and assist in our improvement efforts.

Personalize cookies
Accept cookies